Fine Art Auction
| 116 Objekte    | 2810 registrierte Bieter 27.04.2018 02:42:37 english english
start   |   anmelden   |   kaufen   |   verkaufen   |   bedingungen   |   garantie & sicherheit   |   kontakt   |   impressum

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (62)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Bauhaus CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (33)
19.Jahrhundert Abstraktion vor 45 CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Informel Münchener Schule
vor 1900  (21)
19.Jahrhundert Altmeister- Druckgrafik Biedermeier Münchener Schule


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1945-heute > Figurative Malerei 70er-heute Franz Eggenschwiler

Franz Eggenschwiler - Offset

Betrag:
1 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
116002533

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
1 EUR
70
15.05.18 15:00:00 MEZ
(18 Tage, 12h:17m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

*Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Bei Fragen zu Besteuerung bitte an den Verkäufer wenden.

Babylon. 1970.
Offset -Irisdruck.
Monogrammiert, datiert und nummeriert. Zusätzlich mit Stempelnummer und geprägter Nummer. Aus einer Auflage von 200 Exemplaren. Auf Velin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen). 41,5 x 57,5 cm (16,3 x 22,6 in). Papier: 50 x 65,5 cm ( x 25,8 in).
Gedruckt bei Dällenbach und Jordy, Köniz.
Blatt 8 der "Graphikmappe des Schweizerischen Kunstvereins", 1975. [CB].

Nach der Lehre zum Glasmaler ist Franz Eggenschwiler bis 1968 bei der Firma Wüthrich in Bern tätig. Parallel dazu besucht er in den Jahren 1951-53 die Berner Malschule Max von Mühlenen. Mit Peter Meier, Konrad Vetter und Robert Wälti bildet Eggenschwiler von 1955 bis 1971 die "Berner Arbeitsgemeinschaft". Anfangs ist sein künstlerisches Oeuvre von Gemälden, Skulpturen und Grafiken geprägt, 1967 beginnter aus Abfälle und anderen gefundenen Gegenständen (Schmuck-)Objekte herzustellen. Ab 1971 ist Eggenschwiler an der von Holger Runge gegründeten "Radiergemeinschaft Osterath" in Meerbusch-Osterath beteiligt, zu der u.a. auch Joseph Beuys zählte. 1972 nimmt Eggenschwiler an der documenta 5 in Kassel teil, von 1981 bis 1995 lehrt er als Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Seine Frau ist die Künstlerin Rosemarie Eggenschwiler-Wiggli.

Vereinzelte winzige Knickspuren an den Blattkanten. Minimale Griffknicke. In guter Erhaltung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport